Hildesheimer Str. 14a, 15366 Neuenhagen (Berlin)
033 42 / 24 99 99 7
info@physiotherapie-haensch.de

Behandlungen

Physiotherapie Hänsch > Behandlungen
    halbkreis_orange

    DIE BEHANDLUNGEN

    Erhalten Sie einen Überblick über unsere Behandlungsmethoden!

    Auf dieser Seite bekommen Sie einen Überblick in unsere Behandlungsmöglichkeiten, diese werden durch ständige Fortbildungen erweitert. Insgesamt verfügen wir über 11 verschiedene Behandlungsräume, die eine ordnungsgemäße und fachgerechte Behandlung garantieren.

    Wählen Sie eine Behandlungsmethode aus, die Sie besonders interessiert und informieren Sie sich über die Einsatzbereiche und Heilungsmethoden.

    Manuelle Therapie

    Funktionsstörungen an der Wirbelsaule und an den Gelenken werden durch manuelle Diagnostik erkannt und mit speziellen therapeutischen Griffen zur Mobilisation und Schmerzlinderung behandelt. Muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen.

    Säuglingstherapie

    Mit manualtherapeutischen und osteopathischen Techniken werden Funktionsstörungen der Wirbelsäule gelöst und die Motorik gefördert. Wir behandeln ebenfalls nach dem Bobathkonzept — ein alltags- und handlungsorientiertes Bewegungsprogramm.

    Bobathbehandlung

    Ziel in der Arbeit mit Erwachsenen

    • Tonusregulierung
    • Bewegungserfahrung
    • Körperwahrnehmung
    • Erleichtern von Alltagssituationen

    Krankengymnastik

    Behandlung des Schultergelenkes mit Krankengymnastik.

    Vom Therapeuten geführte Übungen dienen der Wiederherstellung des Zusammenspieles des gesamten Muskelapparates des Körpers. Einzelne Körperabschnitte werden nach Verletzungen im Bewegungsumfang durch Kräftigung und Dehnung geheilt.

    Rückenschule

    Zertifiziert über die Zentrale Prüfstelle für Prävention der Krankenkassen nach KddR. Eine Gruppentherapie von 10 Behandlungsstunden mit dem Ziel stabilisierende und aktivierende Übungen zu erlernen, sowie mit theoretischen Kursinhalten.

    Cranio-sacrale Behandlung

    Cranio-sacrale Therapie.

    Zwischen dem Schädel (Cranium) und dem Kreuzbein (Sakrum) gibt es eine rhythmische Beziehung.Sie wird als „primäre Atmung“ bezeichnet. Die Knochen des Schädels sind nicht fest miteinander verwachsen, sondern bewegen sich in ihrem Bewegungsmuster. Der Liquor (Nervenflüssigkeit) zirkuliert in einer Membran, die das Gehirn und das Rückenmark umschließt. Liquor schützt unser Nervensystem, ist für seine Ernährung und für die Übertragung von Nervenimpulsen von zentraler Bedeutung. Durch Geburtstraumen (Entbindungszeit über 8 Stunden, Zange oder Glocke), extreme physische oder psychische Belastungen oder Unfälle kann dieses empfindliche System gestört werden. Die sehr sanften Behandlungen des Schädels und des Kreuzbeins wirken hier regulierend

    Behandlung Craniomandibuläre Dysfunktion

    Silke Hänsch behandelt ein blockiertes Kiefergelenk.

    Darunter versteht man die Behandlung von schmerzhaften und nicht schmerzhaften Beschwerden auf Grund struktureller, funktioneller, biochemischer oder psychischer Fehlfunktionen des Kiefergelenkes und seiner Muskulatur. Neurophysiologische Zusammenhänge zwischen Beckenfehlstellung, Wirbelsäule und Fußstellung werden ganzheitlich manualtherapeutisch behandelt.

    PNF

    Silke Hänsch führt in Raum 1 eine Behandlung nach PNF durch.

    Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation ist eine spezielle Krankengymnastik die eine komplexe Aktivierung von Muskelketten zur Verbesserung der Muskelkoordination und Kraft zum Ziel hat.

    Bobath für Kinder

    Das Bobathkonzept ist ein Alltags- und Handlungsorientiertes Bewegungsprogramm. Es fördert die Selbstständigkeit.

    Ziel in der Arbeit mit Kindern:

    • Tonusregulierung
    • Bewegungserfahrung
    • Körperwahrnehmung
    • Spaß am Bewegen
    • Erfolg vermitteln

    Beckenbodengymnastik

    Behandlung von Blasenschwäche.

    Ein spezielles Behandlungsprogramm kräftigt den Beckenboden. Damit werden Patienten mit Inkontinenz (Blasenschwäche), nach Entbindung oder Operation behandelt.

    Behandlung im Schlingentisch

    Aufhängung der Lendenwirbelsäule bei Lumbago.

    Unter Entlastung der Wirbelsäule und der Gelenke werden Krankengymnastik und Wärmebehandlung durchgeführt. Es kommt zu einer Druckminderung der Gelenke und der Nervenwurzeln, einer Verbesserung der Beweglichkeit und einer Schmerzminderung.

    Elektrotherapie

    Die Elektrogymnastik bei schlaffen Lähmungen ist eine spezielle Form der Elektrotherapie bei der durch gezielte Reizung des geschädigten Muskels Muskelschwund und Entartungsreaktionen verhindert und eine Kräftigung erreicht werden soll.

    Fangotherapie

    Anlegen einer Fangopackung.

    Die natürliche Kraft der Mineralien dringt durch Wärme ins Gewebe und fördert dort den Stoffwechsel und dieEntspannung.

    Ultraschall

    Durchführung einer Ultraschallbehandlung.

    Die Schallwellen werden vom Gewebe absorbiert und in Wärme umgewandelt. Ultraschall dringt bis in die tiefen Gewebeschichten. Auch Medikamente können so mittels Phonophorese transportiert werden.

    Kryotherapie

    Ein Eisgelbeutel wird an der entzündeten Schulter angelegt.

    Mit Eiskompressen, tiefgekühlten Eisgelbeuteln oder in direkter Abreibung wird Kälte appliziert.Dadurch kommt es zur Entzündungshemmung, Herabsetzung der Schmerzempfindlichkeit und des Stoffwechsels.

    Rotlicht

    Rotlichtbehandlung in Raum 2.

    Es kommt zu einer Erwärmung der Haut und der Muskulatur. Diese bereitet die nachfolgende Behandlung vor.

    Kurzwelle

    Es kommt zu einer Erwärmung des Gewebes in der Tiefe. Sehr günstig ist diese Anwendung bei Bronchitis, Schnupfen und Ohrentzündungen.